NACHRICHTEN

Nachrichten-Suche
 
Ergebnisse pro Seite

25.05.2022: Snooker: Zwischenstand nach Abschluss der Runde

Oberliga Baden-Württemberg:

Oberliga-Meister ist der SC 147 Karlsruhe, die Vize-Meisterschaft sicherte sich der BV Villingen-Schwenningen. Beide Mannschaften nehmen an den Aufstiegsspielen zur 2. Bundesliga teil – die Ergebnisse der jetzigen Bundesliga-Saison machen dies möglich. 
Der BV Pforzheim spielt als Sechster der Oberliga in der Relegation gegen die Zweitplatzierten der Verbandsligen aus Ost – TSG Heilbronn 5 – und West – DJK Offenburg 2. 

Verbandsligen und Landesliga West:

Die Meister der Verbandsligen BV Villingen-Schwenningen 2 (Ost) und SC 147 Karlsruhe 3 (West) steigen in die Oberliga auf. Der Sechste der Verbandsliga West, Krummes Queue Kehl trifft in der Relegation auf den Zweiten der Landesliga West, SC Heidelberg 2. 
CC Karlsruhe 2 steigt aus der Verbandsliga West in die Landesliga West ab, der Meister der Landesliga West, die SF Karlsruhe, steigt in die Verbandsliga West auf. 

Allen Meistern gratulieren wir zu ihren Erfolgen, allen Absteigern drücken wir die Daumen, dass es in der nächsten Saison wieder besser für sie laufen wird und allen Mannschaften, die am 12. Juni noch ihre Relegationsspiele bestreiten, denen wünschen wir von Herzen “Gut Stoß” und den verdienten sportlichen Erfolg.

Termin für die Relegationen ist der 12. Juni 2022, als Austragungsort erscheint Karlsruhe am günstigsten gelegen, sobald eine Bestätigung aus Karlsruhe vorliegt, erfolgt die Veröffentlichung unter “Laspo informiert”. 

Für den Sportausschuss Snooker
Hans-Joachim Benninger
Landessportwart Snooker